Praxis für Psychotherapie  

 

Therapie

"Ganz bleibe ich, wenn ich mich verändere" (Alfried Längle)

Das Ziel einer Psychotherapie ist die Heilung oder Linderung seelischer Leidenszustände sowie psychischer Erkrankungen. 


Ich biete Ihnen existenzanalytische Psychotherapie und Beratung


  • für Persönlichkeitsentwicklung und Selbstwertstärkung
  • bei (Um-)Orientierung, Leere, Sinnsuche
  • in Lebenskrisen, bei Beziehungsproblemen, Verlusten (Trauerbegleitung)
  • bei Erschöpfungssyndrom (Burn-Out)
  • bei Panikattacken, Ängsten und Zwängen
  • bei Depression 
  • bei Persönlichkeitsstörungen
  • bei psychosomatischen Leiden (körperliche Beschwerden - wie beispielsweise Schmerzen -, die durch psychische Faktoren hervorgerufen werden)
  • bei Suchterkrankungen


Was ist Existenzanalyse? 

"Ja" zum Leben sagen


Die Existenzanalyse hat laut Definition zum Ziel, "der Person zu einem freien Erleben, zu authentischen Stellungnahmen und zu einem eigenverantwortlichen Umgang mit sich selbst und der Welt zu verhelfen."


Konkret heißt das, wir schauen uns gemeinsam an, welche Bedingungen Sie brauchen, um ein gutes, erfüllendes und sinnvolles Leben mit innerer Zustimmung führen zu können - und was Sie daran hindert.


Ziel ist es, Ihr Erleben, Fühlen und Handeln in Einklang mit sich und Ihrer Umwelt zu bringen.



Suche nach Sinn 


Die Grundlage für die Methode der Existenzanalyse liegt im philosophischen Menschenbild Viktor Frankls. Ein zentrales Moment ist dabei der "Wille zum Sinn": Menschen streben danach, ein sinnvolles Leben zu führen. Frankl beschäftigte sich damit, welche Wege zum Sinn führen können.


Was aber, wenn man die Wege dorthin nicht sehen oder gehen kann?


Alfried Längle entwickelte die Methode der "Personalen Existenzanalyse", um diese "Hemmnisse" aufzuspüren: Durch eine genaue Analyse der Eindrücke, des emotionalen Erlebens, der Meinung dazu und der Handlungen des Klienten/der Klientin wird ermöglicht, zu verstehen, was ihn/sie behindert. Dieses Verständnis ist die Grundlage für eine Veränderung - in Richtung "Leben mit innerer Zustimmung"